• DSCF5174.JPG
  • 2013-07-20 17.05.54-3.jpg
  • DJI_0102.JPG
  • 545058_402401309842652_1512526877_n.jpg
  • DJI_0079.JPG
  • Konfi-Tag2.jpg
  • WBA.jpg
  • dsc02400.jpg
  • IMG_2130.JPG
  • 20170707_100420.jpg
  • 20170711_230728.jpg
  • 737463_402403966509053_569813554_o.jpg
  • JuSon.jpg

Die Stimmung betrübt, die Teilys müde und das Wetter eigentlich viel zu heiß um alles abzubauen. 

Trotzdem starteten wir schon etwas früher als sonst motiviert in den Tag und nahmen, nachdem der LKW für das Material eintraf, ein leckeres Frühstück zu uns. Danach hatten die Teilys noch etwas Zeit um auch ihre letzten Sachen zu packen, wonach wir entspannt in den letzten Teil unserer Bibelarbeit starteten. Hier ging es um die Geschichte der Arche Noah und auch nocheinmal darum die Teile eines Bootes auf die Aufgaben in der Gemeinde zu übertragen. Zwar war die Bibelarbeit aufgrund der Umstände etwas knapp gehalten, trotzdem war es sehr informativ und ein schöner Abschluss der Bibelarbeit. 

Ebenalls wurden wir noch von einer "dekorativen" Fahne überrascht, welche von der Nachtwache (Gerda & Nenny) gehisst wurde. #Üüüüberfall

Zwischen Bibelarbeit und Mittagessen hatten die Kinder noch Zeit, beim Zelte abbauen, Klos putzen und Platz sauber machen zu helfen, was super klappte. Dafür nochmal ein riesen Dankeschön an die tatkräftigen Teilnehmer. :-)

Danach  gab es ein leckeres Mittagessen, weches aus Resten bestand, aber trotzdem super lecker war ( Super Küche Super Küche, Hey! Hey!). 

Als wir dann pünktlich im Bus saßen begaben wir uns auf dem Heimweg. im Bus wurde noch ein wenig gesungen und die Briefumschläge wurden verteilt, da am Anfang der Woche eine große Leine aufgehangen wurde, wo jeder Teily und Leiter einen eigenen Briefumschlag hatte, in den man nette Sachen über den anderen schreiben durfte. 

In Veldhausen angeommen wurden wir schon sehnsüchtig von den Eltern erwartet, welche ihre Kinder alle herzlich in die Arme schlossen. 

Danach traf auch der Material-LKW ein, welcher dank tatkräftiger Helfer und Eltern zügig ausgeräumt werden konnte. Vielen lieben dank hier nochmal an alle !! :-))

Somit war es das auch schon dieses Jahr mit den Freizeiten. Etwas Schade, aber das Nachtreffen steht ja nun auch wieder bald bevor. 

Bis spätestens nächstes Jahr, eure Leiter der großen Freizeit. :-) 

1ebf4eda510785b3d2e26564f91b1034