Am 3. September fand in Zusammenarbeit mit dem altref. Jugendbund der Jugendsamstag statt!
Wir trafen uns dazu um 10:00 an der Dinkel. Zuerst lernten die Kinder, dass ein Seil sehr viel stärker ist wenn es mit anderen verflochten wird. Das gilt auch für Gruppenarbeiten. Anschließend wurden die Kinder in vier Gruppen aufgeteilt, die jeder ein Floß baute und eine eigene Fahne gestaltete. Zwischendurch stärkten sich die Kinder und Leiter mit Kuchen.
Gegen Mittag wurden dann die ersten Flöße zu Wasser gelassen. Als dann alle Kinder an Bord ihrer Gefährte waren begann die Bootstour. Die vier Flöße wurden von drei Leitern in Kanus begleitet. Außerdem stellten sich den Kindern noch einige Aufgaben auf der Strecke wie z.B. ein Zielschießen mit Wasserpistolen. Als die Flöße schließlich das Ziel erreichten, waren die meisten der Kinder schon ins Wasser gesprungen und schwammen das letzte Stück. Am Ausstiegspunkt angekommen zogen wir die Flöße aus dem Fluss und bauten sie sofort auseinander. Zum Abschluss gab es nun noch ein Abendessen mit Bratwürstchen und Brötchen.