Auch in diesem Jahr, am12. Januar 2019, begaben sich die zahlreichen Helfer auf den Weg, die an der Straße liegenden Weihnachtsbäume abzuholen. Insgesamt wirkten rund 50 Teilnehmer mit, welche verteilt auf sieben Schlepper mit Wagen in die Straßen fuhren, um dort gegen eine kleine Spende die Bäume abzuholen. Zwar war das Wetter nicht optimal, trotzdem ließen sich die motivierten Helfer nicht vom Regen abhalten, weshalb alles nach Plan lief und sich alle pünktlich zum Mittagessen beim Gemeindehaus versammelten. Zur Stärkung gab es Spaghetti Bolognese, dazu ein üppiges Salatbuffet und als Nachtisch Vanillepudding. Hier geht ein großes Dankeschön an Heinz-Bernd Veldhuis und seine Töchter raus, welche die hungrige Meute erfolgreich sättigen konnten. Auch geht ein großes Dankeschön an die Helfer, ohne die diese umfangreiche Spendenaktion nicht möglich gewesen wäre. Ebenfalls nicht außer Acht zu lassen sind die zahlreichen Spender, welche es auf Spenden in Höhe von insgesamt 3.752,07 Euro brachten. Rückblickend auf die letzten Jahre ist dies die höchst erzielte Summe. Diese Summe wurde in diesem Jahr für den Schutz asiatischer und afrikanischer Kinder vor Wurmkrankheiten und dem neuen Lätzchen-Nähprojekt für Krippenkinder erbittet.

2019 01 12 Weihnachtsbaumaktion